Amalgamsanierung

Obwohl Amalgam als Füllmaterial einzigartige technische Vorteile bietet, wird dieses Material aus Sicht der ganzheitlichen Medizin nicht empfohlen. Amalgam ist eine Legierung (Mischung) aus ca. 50 % Quecksilber und einigen weiteren Metallen (z. B. Silber).

Amalgamfüllungen können durch Füllungen und Inlays aus biokompatiblen Materialien ersetzt werden. Zeitpunkt und Umfang einer Amalgamsanierung bedarf immer einer individuellen Beratung. 

Siehe auch Zahnbehandlung.